FAQ

  • Seit wann habt Ihr diesen Fetisch?
    Gemeinsam haben wir schon seit über 10 Jahren viel Spaß unsere Sexuellen Vorlieben mit Latex auszuleben.

  • Was hat Euch bewegt Fotos und Filme zu machen?
    Anfänglich begeisterten uns private Fotoaufnahmen und die Veröffentlichung unserer Bilder über www.maskon.com Viele positive Zuschriften motivierten uns weitere Aufnahmen mit professionellen Fotografen zu machen. Bei Mistress Sandra von fetish-live.com sammelten wir mit viel Begeisterung Erfahrungen mit Foto-u-Filmaufnahmen.

  • Welche Erfahrungen habt Ihr in der Öffentlichkeit gemacht?
    Bisher haben wir außerordentlich positive Resonanz in der Öffentlichkeit erfahren. Alle Altersklassen fanden unser Auftreten höchst interessant und mutig.

  • Wo kauft Ihr Eure Latex-Kleidung?
    Unsere Outfits kaufen wir hauptsächlich maßgeschneidert über HW-Design.at in Wien, oder bei fetishuniverse.de, Demask und vielen anderen Latexanbietern.

  • Wo gibt es die Masken?
    Die Maske von Monica ist eine Paul Borret Brown Maske. Leider ist diese nur sehr schwer zu bekommen. Die Masken von Jacline sind von Kerry und über www.maskon.com zu bestellen. Wir kaufen die Rohlinge und schminken sie nach unseren Vorstellungen selbst.

  • Wo gibt es den Anzug zu kaufen?
    Den Latexanzug gibt es leider bis jetzt noch nicht zu kaufen. Alle gezeigten Exemplare wurden von uns selbst entwickelt und geklebt. Das geeignete hautfarbene Latexmaterial in den richtigen Stärken zu bekommen ist schon schwierig.
    Alle Anzüge sind wahre Unikate.

  • Wie wurde der Anzug hergestellt?
    Der Anzug besteht aus 2 Teilen. Eine Trägerhose, die im Hüftbereich doppelwandig ist und mit Luft die weiblich ausladenden Hüften formt. Innen ist eine Schlauchvorrichtung, die mit der von aussen sichtbaren Vagina verbunden ist. Somit ist das Wasser lassen kein Problem. Ober- und Unterteil überlappen sich in der Taille. Eine Coursage bringt den Ganzanzug erst richtig in Form. Auf den Handschuhen sind Kunststoffnägel aufgeklebt.

  • Was plant Ihr für die Zukunft?
    Wir sind stets interessiert an professionellen Foto- sowie Filmaufnahmen. Gemeinsame Auftritte bei Fetish-Events und Partys sind von großem Interesse. Wir arbeiten ständig an der Verbesserung unserer Outfits besonders dem Tranformationsanzugs. Weitere neue Projekte sind bereits in Planung.

    Lasst Euch überraschen …